Wandern für Herz und Seele

Neuer Trend findet immer mehr Begeisterte

(djd). Ohne Leistungsdruck aktiv werden und sein Herz-Kreislauf-System stärken - dies klappt nirgends so leicht wie beim Wandern. Das Laufen in freier Natur lässt sich nahezu in jedem Alter und zu jeder Jahreszeit durchführen. Neben Muskeln und Gelenken weiß vor allem das Herz die schonende Bewegung zu schätzen. Leichte Anstiege im Wechsel mit ebenen Strecken tun ihm besonders gut. Dann schlägt der Lebensmotor regelmäßiger und pumpt mehr Blut mit Sauerstoff durch den Organismus. Eine zusätzliche Unterstützung der Herzkraft kann bei nachlassender Herzleistung mit der Einnahme von Weißdornextrakt (erhältlich in der Apotheke) erzielt werden. Zum einen kann ein aus Weißdornblättern mit Blüten gewonnener Extrakt das Herz stärken, zum anderen die Erweiterungsfähigkeit der Gefäße in der Peripherie verbessern. Dabei wirkt er rein pflanzlich, ist ausgezeichnet verträglich und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Nach kurzer Wegstrecke durch
Feld und Flur gerät die Hektik
des Alltags in Vergessenheit.
Foto: djd/Dr. Willmar Schwabe

Gesundheitswandern besonders effektiv

Wanderfreunde wissen: Nach kurzer Wegstrecke durch Feld und Flur gerät die Hektik des Alltags in Vergessenheit, Körper und Seele kommen wieder in Einklang miteinander. Noch besser gelingt dies beim Gesundheitswandern. Das neue Angebot richtet sich besonders an Wandereinsteiger und Menschen in der Lebensmitte, die wieder Spaß an mehr Bewegung finden möchten. Hinter dem Begriff Gesundheitswandern verbirgt sich eine Kombination aus gezielten Kräftigungs-, Mobilisations-, Koordinations- und Entspannungsübungen entlang der Wegstrecke. Diese sollen die körperliche Belastbarkeit stärken und das Wohlbefinden des Wandernden steigern. Auch der Sicherheitsaspekt sollte Beachtung finden: Besonders wichtig sind stabile, rutschfeste Schuhe. Nur sie geben auch auf unebenem Untergrund den notwendigen Halt. Vor einer größeren Tour ist es ratsam, die Schuhe schon einzulaufen und sicherheitshalber Blasenpflaster einzupacken.

Tipp:

Weitere Informationen zum Thema bietet die Internetseite www.kraftquelle-herz.de. Dort finden Sie auch jeden Monat neu eine der schönsten Wandertouren Deutschlands sowie zahlreiche Ratschläge, wie Sie ihren Alltag aktiver gestalten können. Schauen Sie doch mal rein.

Quelle: 
deutsche journalisten dienste (djd),
13.10.2010

Forum "Gesundes Schlüchtern"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]

  • Pflege - Empfehlungen

Geschlossener Nutzerbereich